Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

IMMER AUF DEM NEUESTEN STAND.

Hier erhalten Sie brandneue News zu allen Themen, die Berufskraftfahrer interessieren. Wir veröffentlichen in regelmäßigen Abständen die wichtigsten Neuigkeiten. Reinschauen lohnt sich...

Noch aktueller informieren wir sie im persönlichen Gespräch!

Aufbauseminar für alle Fahranfänger

Aufbauseminar für alle Fahranfänger

Sehr geehrte Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen, ihr seid in der Probezeit auffällig geworden? Passiert, ist ärgerlich, aber auch nicht allzu schlimm. Kommt zu uns und wir unterstützen euch. Dabei spielt es keinerlei Rolle, wo ihr herkommt, denn ein jeder kann an einem solchen Seminar bei uns teilnehmen. Das angeordnete Aufbauseminar solltet ihr nicht als eine Bestrafung sondern eher als eine Art Hilfestellung ansehen. So könnt ihr zukünftig besser mit den Anforderungen des Straßenverkehrs umgehen. Das Seminar erfolgt in Gruppen von mind. 6 und max. 12 Teilnehmern. Es umfasst folgende Programminhalte: 4 Gruppensitzungen zu je 135 Minuten Eine Fahrprobe zu je mind. 30 Minuten + Nachbesprechung Die Fahrprobe findet zwischen der 1. und 2. Sitzung statt und besteht aus einer Gruppe von 3 Teilnehmern. In den einzelnen Gruppensitzungen diskutiert ihr unter allen Teilnehmern eure Schwierigkeiten bzw. Probleme und erarbeitet Verhaltensalternativen für eure weitere Teilnahme am Straßenverkehr. Während des Seminars werdet ihr feststellen, dass es auch Spaß machen kann, sich untereinander zu beobachten und sich zu verbessern. Nach der Teilnahme an unserem Seminar werdet ihr viele Eindrücke und Erfahrungen gesammelt haben, die euch in eurem täglichem Leben auf der Fahrbahn zum einen nützlich sein werden und euch zum anderen fern von Strafzetteln und Co halten werden. ;-) Wenn sich noch Fragen ergeben oder offen gelieben sind, ruft gern durch oder schaut vorbei. Wir helfen dir gern weiter. :-)

14.11.2017 mehr
Weiterbildung für Berufskraftfahrer

Weiterbildung für Berufskraftfahrer

Sie möchten Ihren LKW-Führerschein nicht nur für private Zwecke nutzen, sondern damit auch gewerblich fahren? Wir bilden nicht nur gut aus – wir bilden auch gern weiter. Hier sind ein paar Dinge, die Sie wissen sollten: Fahrerinnen und Fahrer, die gewerblichen Güterkraft- oder Personenverkehr auf öffentlichen Straßen durchführen möchten, benötigen eine Grundqualifikation, die beschleunigte Grundqualifikation oder die so genannten "5 Module". Welche Schulung genau absolviert werden muss, regelt das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG). Für mehr Sicherheit auf Europas Straßen gilt seit Eintreten des BKrFQG die regelmäßige Weiterbildungspflicht für alle gewerblich tätigen Kraftfahrer ab 3,5 Tonnen. Die vorgeschriebene Weiterbildung umfasst 35 Stunden zu je 60 Minuten (5 Module). Sie kann zusammenhängend oder über einen Zeitraum von 5 Jahren absolviert werden. Es ist keine Prüfung abzulegen. Die Weiterbildung ist alle 5 Jahre zu wiederholen. Bei unseren Seminaren sind die Getränke und ein gemeinsames Mittagessen inklusive. Das fördert u.a. den Austausch der Teilnehmer untereinander. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer selbstverständlich die Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Führerscheinstelle. Wenn gewünscht, bieten wir unsere Schulungen auch gerne direkt in Ihrem Hause an.   Alle LKW-Fahrer, die nach dem 10.09.2009 ihre Fahrerlaubnis der Klasse C1, C1E, C oder CE erworben haben, müssen eine Grundqualifikation (GQ) nachweisen. Die GQ wird erworben durch das erfolgreiche Ablegen einer theoretischen und praktischen Prüfung bei der IHK.  Nach dem BKrFQG setzt sie sich zusammen aus: 240 Minuten theoretische Prüfung, 120 Minuten Fahrprüfung 30 Minuten praktische Prüfung 60 Minuten „Bewältigen einer kritischen Situation“ Der Erwerb dieser GQ setzt den Besitz einer gültigen LKW-Fahrerlaubnis voraus.   Für diejenigen, die die beschleunigte GQ absolvieren, gilt folgendes: 140 Stunden à 60 Minuten einschließlich 10 Praxisstunden mit einem KFZ der betreffenden Klasse 90 Minuten theoretische Prüfung (90 Minuten praktische Prüfung) Im Gegensatz zur normalen GQ ist hierfür der Besitz einer gültigen LKW-Fahrerlaubnis nicht Voraussetzung. Die absolvierte GQ wird durch den Eintrag der Schlüsselzahl 95 auf dem Führerschein nachgewiesen. Für weitere Informationen oder noch offen gebliebene Fragen, rufen Sie uns gern an oder kommen einfach direkt in eine unserer Filialen. Wir freuen uns auf Sie. P.s. Wer frühzeitig beginnt, seine Weiterbildung zu planen, vermeidet Ausfallzeiten, entgeht hohen Bußgeldern und spart Gebühren bei der Neuerteilung der Fahrerlaubnis!

10.11.2017 mehr
Mach doch deine Theorie, wie es dir passt! ;-)

Mach doch deine Theorie, wie es dir passt! ;-)

Du willst deinen Führerschein machen und dabei so schnell wie möglich mit der Theorie fertig sein? Kein Problem! Bei uns gibt es keine langen Wartezeiten. Du kannst dich jederzeit und ohne Vorankündigung anmelden und direkt loslegen. Unsere Räumlichkeiten sind modern und gemeinsam sorgen wir für gute Stimmung. Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Auf dich warten immer genügend Heiß- und Kaltgetränke. Bei der Anmeldung bekommst du dein Lehrmaterial inklusive Online-Zugang & Apps gleich mit nach Hause. Damit kannst du dann sofort starten und dich fit machen. Wir bieten dir jeden Abend Unterricht an, sodass du in deinem eigenen Tempo den kompletten Theorie-Unterricht absolvieren kannst. Insgesamt brauchst du 14 Unterrichtseinheiten. Der Unterricht findet jeden Abend von Montag bis Donnerstag statt und beinhaltet jeweils ein anderes Thema. Es gelten folgende Zeiten: Buxtehude, Hollenstedt: Mo.     -           Do.      19:00 - 20:30 Uhr Elstorf: Mo.     +          Mi. 19:00 – 20:30 Uhr Neu Wulmstorf : Mo.     +          Mi.      17:00 - 18:30 Uhr Di.       +          Do.      19:00 - 20:30 Uhr Melde dich bei uns an und wir bringen dich schnell ans Ziel! :-)

17.10.2017 mehr
Erste-Hilfe-Bescheinigung doch nicht unbegrenzt gültig?

Erste-Hilfe-Bescheinigung doch nicht unbegrenzt gültig?

Tatsächlich gibt es Bescheinigungen, die nicht mehr akzeptiert werden… Bis Dezember 2015 fanden für Führerscheinanwärter neben der Ersten Hilfe auch Schulungen in lebensrettenden Sofortmaßnahmen statt. Umgangssprachlich könnte man diese Schulungen auch als „Kleine Erste-Hilfe-Kurse“ bezeichnen. Den sogenannten LSM-Kurs, wie viele ihn kennen, gibt es jedoch seit 2016 nicht mehr. Bis dahin bestand die Schulung aus 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Nach den Anpassungen vom 04.05.2015 besucht jeder Fahrschüler nun einen Erste-Hilfe-Kurs über 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und wird durch einen größeren Praxisbezug noch besser und gezielter auf die Versorgung an einem Unfallort vorbereitet, um im schlimmsten Fall auch ein Leben retten zu können. Für die Anerkennung der LSM-Kurse gab es eine Übergangsfrist. Diese lief jedoch nun aus. Bis zum 21.Oktober waren die alten Bescheinigungen noch gültig. Danach werden jetzt nur noch Bescheinigungen eines „richtigen“ Erste-Hilfe-Kurses mit 9 Unterrichtseinheiten anerkannt. Also prüft am besten, welchen Kurs ihr gemacht habt und erneuert oder ergänzt sonst eure bisherigen Kenntnisse. Nur die Erste-Hilfe-Bescheinigung – bestehend aus 9 Unterrichtseinheiten - ist lebenslang gültig. P.s. Es schadet mit Sicherheit nicht, trotz gültiger Bescheinigung, seine Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf Leistung von Erster Hilfe hin und wieder aufzufrischen!

12.10.2017 mehr
Unsere 3 Gewinner stehen fest!

Unsere 3 Gewinner stehen fest!

500,00 €, 300,00 €, 200,00 € warten nun auf ihre Besitzer! Bei unserer Eröffnung in Buxtehude haben viele von euch bei unserem Gewinnspiel mitgemacht. Ihr habt euch aus einer ganzen Menge von Schlüsseln euren Glücksschlüssel ausgesucht und gehofft, dass ihr damit den Tresor knacken könnt. Einigen von euch ist das auch ganz gut gelungen, sodass es sofort eine Belohnung gab. Zusätzlich gab es 3 Hauptgewinne, die unter allen Teilnehmern ausgelost werden sollten. Das ist nun passsiert. Wir freuen uns also ganz besonders für: 1.) Anna Mayer (500,00 € - Gutschein) 2.) Nathalie Jeromin (300,00 € - Gutschein) 3.) Jonas Schindzielorz (200,00 € - Gutschein) Schaut doch in den nächsten Tagen bei uns rein, um eure Gewinne abzuholen. :-) Allen anderen Teilnehmern danken wir fürs Mitmachen!

06.09.2017 mehr